Karl Heinz Neser, ausgewiesener Kenner der politischen Geschichte unseres Raums, hat sein Buch neu bearbeitet:
Auf 176 Seiten zeichnet er die politische Geschichte unseres Raums der letzten 175 Jahren nach. Schwerpunkte sind die Revolution von 1848/49, das Entstehen politischer Parteien vor der Gründung des Kaiserreiches und deren weitere Entwicklung bis zum Ende der Monarchie, der Kulturkampf und die Entwicklung des Pressewesens.
Ausführlich werden die Wahlen bis zum Ende der Weimarer Republik analysiert und die Zeit des Dritten Reiches dargestellt. Bei der politischen Entwicklung in der Nachkriegszeit sind alle Wahlen auf allen Ebenen aufgeführt, so dass eine komplette Sammlung aller Wahlergebnisse im Neckar-Odenwald-Kreis vorliegt.

Zahlreiche Graphiken und Bilder veranschaulichen die politische Geschichte. Es enthält u. a. Porträts der vier Landräte des Neckar-Odenwald-Kreises sowie bedeutender Politiker wie Anton Damm, Joseph Wittemann, Dr. Heinrich Köhler, Dekan Josef Krämer MdL, Bürgermeister Wilhelm Schwarz MdL, Fritz Baier MdB, August Berberich MdL/MdB, Dr. Karl Miltner MdB sowie der Landwirtschaftsminister Eugen Leibfried, Dr. Friedrich Brünner und Peter Hauk.

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich: ISBN 978-3-95505-313-0. EUR 11,90.
176 Seiten mit 100 schwarz-weiß Abbildungen, Grafiken und Tabellen, fester Einband.
Hrsg. vom Kreisarchiv des Neckar-Odenwald-Kreises, Verlag Regionalkultur Heidelberg.

Vorheriger Beitrag